.

geburtschaft® geburtserleichternde Behandlung

Spezial

Für eine leichtere und schnellere Geburt

Die geburtsvorbereitende Akupunktur, um auf energetischer Ebene den Körper auf die bevorstehende Geburt vorzubereiten, ist relativ gut bekannt. Jedoch wissen nur wenig Schwangere von der manuellen Behandlung, um die bevorstehende Geburtsarbeit zu erleichtern.

Wenn Mutterbänder, Faszien, Muskeln und Bänder im Becken und der Beckenboden frei von Spannung und Inbalancen sind, sowie das Kreuzbein freibeweglich ist um dem Baby Platz im Becken zu geben, sind das die besten Voraussetzungen für eine leichtere Geburt!

Beckenblockaden und muskuläre sowie fasziale Spannungen im Beckenbereich sind recht häufig und werden leider wenig oft erkannt. Die traditionelle Geburtshilfe legt kein Augenmerk darauf, die biomechanische Gegebenheiten vor den Wehen zu beurteilen. Typische Probleme die sich, wegen Spannungen oder Blockaden, bei der Geburt zeigen können sind:

  • Wehen kommen erst gar nicht
  • stop & go Wehen
  • unerträgliche Schmerzen bereits bei Geburtsbeginn
  • Kind kommt nicht tiefer / Geburtsstillstand

 

Bei der Behandlung fokussiere ich mich auf die Beurteilung der drei Hauptbereiche Ihres Körpers, die für die Geburt am wichtigsten sind, Ihr Bauch, Becken und Beckenboden. Lösungsarbeit kann aber auch an anderen Körperstellen nötig sein, um die genannten Regionen zu beeinflussen.
Neben der Behandlung zeige ich Ihnen gerne bei der ersten Konsultation die Drei bewährten, spannungsregulierenden Übungen, welche Sie ab der 20. Schwangerschaftswoche 1x am Tag machen können. Die Übungen sind äusserst simpel, aber sehr effektiv um möglichst viel Balance im Beckenbereich zu erhalten.